Hundeschule-Verhaltensberatung- Einzeltraining-Hundewiese 

Liebevoll, Konsequent und Gewaltfrei! 

Von der Leinenaggression bis zur Futteraggression des Hundes

am 13. September 2020

Seminar/Workshop für Hundetrainer/Innen, Hundehalter/Innen, Tierheimmitarbeiter/Innen, Tierpfleger/Innen und alle anderen ambitionierten Hundeliebhaber

Art der Veranstaltung: Theorie + Praxis

Inhalt des Seminares:

Hinter jedem Verhalten steckt immer ein Ziel: Im Fall der Leinenaggression ist das meist Distanzvergrößerung, da die häufigsten Ursachen für Leinenaggression Unsicherheit, Angst und Frustration beim Hund sind. Für Futteraggression ist häufig auch Angst vor dem Verlust einer überlebenswichtigen Ressource die Ursache für das aggressive Verhalten des Hundes. Dies wird vom Besitzer oft nicht wahrgenommen. In diesem Seminar geht es deshalb darum, wie aggressives Verhalten von Hunden überhaupt entsteht, welche Ursache dahintersteckt und welche Folgen manche Trainingsmethoden auf die Hund-Mensch-Beziehung haben. Es ist wichtig, diese Zusammenhänge zu erkennen. Dadurch kann man vorbeugen und dafür sorgen, dass das aggressive Verhalten des Hundes gar nicht erst zum Problem wird.

Im Seminar werden deshalb Trainingsmöglichkeiten und Managementmaßnahmen besprochen und praktisch geübt, die geeignet sind, aggressives Verhalten von Hunden gar nicht erst auftreten oder zum Problem werden zu lassen. Das Training verfolgt das Ziel, dass der Hund sich noch auf seinen Hundehalter/seine Hundehalterin sowie die Übung konzentrieren kann und nicht durch die empfundene Angst oder Unsicherheit soweit gestresst ist, dass keine logisch erscheinende Handlung mehr von dem Hund zu erwarten ist. Dem Hund eine Lösungsstrategie zu vermitteln, die dasselbe Ziel verfolgt, hilft dem Tier die Kontrolle über seine Emotion und damit Reaktionen zu erlangen.

Die einzelnen Trainingsschritte werden kleinschrittig aufgebaut und individuell an das jeweilige Hund-Halter-Team angepasst.

Das Seminar richtet sich an alle, die ohne Druck und unter dem Einsatz von aus Hundesicht hochwertigen Belohnungen mit Ihrem Hund üben.

Referentin: Dr. Franziska Kuhne, Gießen. https://www.tierverhaltenstherapie-kuhne.de/

Frau Dr. Kuhne ist Expertin auf dem Gebiet der Verhaltenskunde und spezialisiert auf Verhaltenstherapie beim Hund. Ihre Trainingsschwerpunkte liegen in der zielgerichteten Anwendung der Lerntheorie beim Training eines Familienhundes und der Therapie von Angst- und Aggressionsproblemen sowie unerwünschten Jagdverhalten.

Frau Kuhne ist eine erfahrene Referentin im Bereich der Tierärztlichen Weiterbildung (Verhaltenskunde und Verhaltenstherapie), in der Fort- und Weiterbildung von Hundetrainern und Hundehaltern (gewaltfreies Hundetraining) sowie in der Ausbildung von Tieren in der tiergestützten Dienstleistung.

Teilnahmegebühr:

120 EUR - aktives Team mit Hund /max. 8 Mensch -Hund Teams
105 EUR - Teilnehmer ohne Hund/max.  8 Teilnehmer
(inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung und Verpflegung in den Kaffeepausen)

Dauer:

10.00-17.30 Uhr
inkl. 1 Stunde Mittag und zwei Kaffeepausen
(für Essen und Trinken in den Kaffeepausen wird gesorgt, für das Mittagessen kann bei einem Italiener in der Nähe bestellt werden)

Anmeldung:bis spätestens 30.08.2020 !

http://www.hundezentrum-bad-camberg.com/ANMELDEFORMULAR-AGB
unter Angabe des vollständigen Namens, Adresse, PLZ, Ort, Telefonnummer

Die Anmeldung ist verbindlich. Die Teilnahmegebühr ist im Voraus - nach Erhalt der Rechnung - zu bezahlen. Umtausch oder eine anteilige Rückerstattung ist nicht möglich.

 

Veranstaltungsort:

HundeZentrum Bad Camberg,65520 Bad Camberg, Frankfurter Str. 104

 Parken:

Wir haben eigene Parkplätze auf unserem Gelände.

Kontakt für den Notfall

Falls Sie aus welchem Grund auch immer nicht (pünktlich) kommen können, bitte melden.
Monica Mühle: 01577-7751829, gerne per WhatsApp.

Wir freuen uns auf Sie! 

Workshop/Seminar Erste Hilfe am Hund

Termin: Weitere Informationen folgen...

Sind Sie in der Lage Erste Hilfe zu leisten? 
Erste Hilfe am Hund kann Leben retten!
Unter Anleitung einer Tierärztin  werden in praktischen Übungen Notmaßnahmen sowie die Erkennung und Verhütung von Krankheiten behandelt.
Durch dieses Seminar führt uns die Tierärztin Johanna Keßler,Tierärztliches Zentrum  Wehrheim.


Inhalt:
Krankheiten erkennen 
Notsituationnen
Normalwerte des Hundes
Ausstattung der Hundeapotheke
Pfotenverband 
Stabilisierung bei Knochenbrüchen
Herz-Kreislauf-Störungen
Reanimation

Vergifungen
Krallenverletzung


Informationen:
am 
von 
ohne Hund
ca 3 Stunden
je teilnehmende Person 30€
inkl.Getränke und Teilnahmezertifikat
Das Seminar findet in unseren Seminarräumen im HundeZentrum Bad Camberg statt.

Hier können Sie sich verbindlich anmelden:

An lockerer Leine laufen - Workshop

Termin: Weitere Informationen folgen...

Uhrzeit: ab 11.00 - 16.00 Uhr
min. 6 - max. 8 Teilnehmer
Kosten: 50 €/ Teilnehmer inkl. zwei Kaffeepausen 

Leider sieht die Realität vieler Hundehalter anders aus. Hundehalter verzweifeln , weil ihr vierbeiniges Familienmitglied die Idee vom „an der Leine gehen“ irgendwie nicht versteht. 

Oft genug sind die Halter ganz gut in dem was sie tun, dennoch will es nicht funktionieren...

Inhalte:                                                                   Hier können Sie sich verbindlich anmelden:

  •  unterschiedliche Leinenführmethoden
  • Alltagsfreundliche Lösungen für den Moment
  • Die Notwendigkeit der Konsequenz
  • Hintergrundwissen, wie Hunde lernen
  • Hilfreiche Tipps für den Alltag

Umtausch oder eine anteilige Rückerstattung nicht möglich ist.

 Vortrag: Ernährung bei Hunden

Fütterst du noch oder ernährst du schon?
Und was ist eigentlich der Unterschied?

am           ab 
Kosten:20 € / Teilnehmer
Max 10 Teilnehmer    

Die liebe Jutta kommt und wird euch einen Einblick in die verschiedenen Fütterungsmöglichkeiten geben, sowie die Vor- und Nachteile. Sie wird uns aufklären wie die Verdauung unserer Hunde funktioniert und was Gebiss und der Magen-Darmtrakt dazu beisteuern. 


Du wolltest schon immer wissen, was dir die einzelnen Deklarationen bei Fertigfutter sagt und worauf man beim Barfen achten sollte?

Das alles und viel mehr wird Jutta in ihrem Vortrag erzählen.

Ich freue mich auf eine informative Veranstaltung und bringt gerne euer Futter mit und Jutta schaut sich direkt mit euch zusammen die Deklaration an und klärt euch auf.


Wichtig!!!
Ihr müsst euch unbedingt anmelden, da die Plätze begrenzt sind! Maximal 10 Personen können teilnehmen.

Umtausch oder eine anteilige Rückerstattung nicht möglich ist.

Anmeldungen hier:


Was braucht ein Hund zum Glücklich sein - Abendvortrag 

Termin:

Weitere Informationen folgen...

Uhrzeit:17:30 -19.30 Uhr
Kosten:20 €/Teilnehmer
Referentin:Monica Mühle

Wir alle möchten einen glücklichen und zufriedenen Hund an unserer Seite.
Aber was braucht ein Hund eigentlich um Glücklich und Zufrieden zu sein?
Ist es das Wurstbrot vom Mittagstisch oder eine konsequente Führung? 
Die Antwort lautet ganz klar „je nachdem“. 

Um herauszufinden, was den Hund glücklich macht, muss man zuerst den Charakter definieren.

  • Die drei Grundtypen 
  • Mythen
  • Struktur als Basis 
  • Vertrauen
  • Führung übernehmen 
  • Freizeit als i-Tüpfelchen 

Workshop Rückruf

Ein sicherer Rückruf – wer wünscht sich den nicht. Wie Sie diese Königsdisziplin meistern können, zeigen wir Ihnen in diesem Workshop!

Termin: Weitere Informationen folgen...

Uhrzeit: ab 13.00 - 17.00Uhr
min. 6 - max. 8 Teilnehmer
Kosten: 50 €/ Teilnehmer inkl. zwei Kaffeepausen 

Inhalte

  • Was der Hund genau tun soll
  • Wie Emotionen den Rückruf beeinflussen
  • Die richtige Einführung des neuen Signals     
  • Ablenkungen und andere Schwierigkeiten
  • Belohnungen richtig angewandt
  • Einfache Maßnahmen, die Verhalten verändern können 

Vorgehensweise

  • Wir brechen den Rückruf auf viele kleine Schritte herunter
  • Das Verhalten der Hunde wird besprochen und Hilfestellung wird individuell gegeben 
  • Umfangreiche Unterlagen für Zuhause, gekoppelt mit abgestimmten Übungen auf dem Platz 

Benötigt werden:

  • Halsband
  • Geschirr
  • normale Führleine
  • Schleppleine (8 - 10 Meter)
  • Leckerchen und/oder Spielzeug zur Belohnung
  • eventuell eine Decke für die Pausenzeiten
  • wer mag: Clicker
  • eine Pfeife (z.B. ACME Hundepfeife)

Hier können Sie sich verbindlich anmelden:

 

Abendvortrag-Was Welpen Besitzer wissen sollten

Weitere Informationen folgen...

Spielen Sie mit dem Gedanken, sich einen Welpen zu holen

oder haben Sie bereits schon einen?
Dann ist der Abenvortrag ,genau das richtige für Sie.

Wie gestalte ich die ersten Wochen?
Wie erziehe ich richtig?
Macht Training im Welpenalter schon Sinn?
Alles rund um den Welpen....von Anfang an alles richtig machen!


-Haltung,
-Erziehung,
-Beziehung und noch viel mehr!

 

E-Mail
Anruf
Karte
Instagram